Türkiyemspor Berlin

Basketball

UNSERE MISSION :

Wir haben einen Traum. Einen Traum, von einer offenen Basketball-Abteilung, in der sich alle gemeinsam weiterentwickeln, als Spieler wie als Menschen. Ein Verein, in dem sich Männer für Frauen einsetzen und Frauen für Männer. Eine Lerneinrichtung, in der vor allem unsere Kinder nicht nur Dribbeln und Korbleger lernen, sondern auch das Leben. Ein Verein, der Vorbild ist für eine Gesellschaft, die für den Willen zur Weiterentwicklung, Teilhabe und Mitbestimmung, Integrität und Transparenz sowie Fairness und Respekt steht. Wir sind Türkiyemspor Berlin Basketball.

#GIRLSBORNTOFLY

Frauen und Mädchen sind im Basketball stark unterrepräsentiert. Laut den aktuellen Zahlen sind in Berlin lediglich 23% aller ausgestellten Teilnahmeausweise weiblich.

DAS WOLLEN WIR ÄNDERN!

Unser gemeinsames Ziel:
100 BASKETBALLERINEN FÜR KREUZBERG BIS 2023

Um 100 Mädchen eine neue Basketball-Heimat zu bieten sind Investitionen in den strukturellen Ausbau unserer Mädchenabteilung unerlässlich. Da wir nicht alles durch Mitgliedsbeiträge und Ehrenamt stemmen können, haben wir im Januar 2021 das Crowdfunding-Projekt “Girls Born to Fly” gestartet.

#girlsborntofly verfolgen

Bis Ende 2023 100 Basketballerinnen im Kiez ein Zuhause bieten

100 Basketballerinnen 41%

Ballsie.

DAMIT MÄDCHEN LEBENSLANG AM BALL BLEIBEN

Das Projekt Ballsie wurde 2019 von Freibeuter 2010 und Türkiyemspor gegründet. Zusammen führen wir Veranstaltungen durch, wo unsere Spielerinnen und Ehrenamtliche sich austauschen und weiterentwickeln können.

türkiyemspor Gemeinschaft

Türkiyemspor Berlin e.V. 1978 in Berlin-Kreuzberg gegründet ist der größte von Migrant*innen gegründete Sportverein in der Bundesrepublik. Neben der Erwachsenenabteilung im Bereich Fußball mit vier Herren- und drei Frauenteams ist der Verein besonders in der Jugendarbeit aktiv. In der Saison 2018/2019 spielen an die 400 Jungen und Mädchen bei Türkiyemspor. Der Verein gilt als Aushängeschild der türkischen Gemeinschaft Berlins und des multikulturellen Bezirks Kreuzberg. Über die sportliche Arbeit hinaus engagiert sich Türkiyemspor sozial und für interkulturellen Austausch. Dafür ist der Club mehrmals ausgezeichnet worden u.a. mit dem Integrationspreis (2007) des Deutschen Fußball Bundes (DFB).